Was soll das alles – wer braucht Zehensocken?

Ich habe mir nie die Frage gestellt: weshalb habe ich keine Zehensocken? Ich habe aber im Rahmen meines Programmes zur Lebensqualitätsverbesserung viel recherchiert. Zum Beispiel, was meinen Bewegungsapparat lange gesund hält. Hierbei bin ich über diverse Artikel gestolpert.

Zum Beispiel von der Lauflegende Dr. Wessinghage: https://www.bergzeit.de/magazin/dr-wessinghage-im-interview-wie-gesund-ist-barfusslaufen/

Ich kaufte als nächstes den Vibram Trainer Schuh fürs Gym, was prächtig funktionier – solange ich nicht jogge. Joggen mit dem Barfußschuh erfordert Vorfußlauf-Erfahrung, die ich zu dem Zeitpunkt nicht hatte. Beim Training hat sich aber schnell herausgestellt, dass trotz „Barfuß“-Schuh etwas Einbettung sehr komfortabel wäre. Ich kaufte daraufhin ein parr Original Vibram Zehensocken, die dann auch nach dem zweiten Einsatz zerrissen. Als nächstes waren dann Injinji Socken dran. Die hielten, waren aber zu dick und sehr, sehr teuer. Ein Einkauf bei unserem aktuellen Lieferanten überzeugte mich dann. Leicht, relativ dünn aber sehr robust. Ideal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.